Intensivster Orgasmus: Wichsen ohne Anfassen

Der Free-Hand-Jerk-Leitfaden


Das Internet wurde zum Porno-Gucken gemacht, das weiß inoffiziell mittlerweile ja jeder. Und wenn Jungs in ein gewisses Alter kommen, dann fangen sie an ihre Palme zu wedeln. Besonders viel Talent bedarf es dazu nicht. Auf-Ab und irgendwann kommt das weiße aus dem Stiel und du fühlst dich gut. Vielleicht schließt du danach schnell alle Registrierkarten und schämst dich, aber für den Moment spürst du Erleichterung ;)

Nach einigen Jahren intensiven Masturbierens fragt Mann sich dann „Kann das schon alles sein, was die Welt der Selbstbefriedigung mir zu bieten hat?“. Und meine Antwort darauf ist ein deutliches „NEIN“! Denn immer wieder stoße ich auf Männer, die heftig abspritzen können und das scheinbar nur Kraft ihrer Gedanken! Sie fassen sich nicht dabei an und wenn ich sie mir betrachte, sehen sie über die Maße erregt dabei aus und ergießen einen heftigen Strahl weißen Liebessaft.

Lange Zeit habe ich dieses Phänomen paranormales Wichsen genannt, da sich mir nicht erschloss, wie das sonst von statten gehen sollte. Ich habe also recherchiert und herausgefunden, dass das sogenannte „Free-Hand-Jerken“ gar nicht so übernatürlich ist. Und mit etwas Training kannst du auch einen heftigen Orgasmus ohne Anfassen bekommen!

Zunächst trainieren deinen Geist junger Padawan!

Lege dich am besten in einen dunklen, stillen Raum in dem du ganz ungestört bist. Du solltest natürlich viel Zeit haben damit du dich voll und ganz entspannt auf die „Sache“ konzentrieren kannst. Also keine Termine und Telefonstreiche. Dann löse deinen Geist und tauche in ein Universum ein, in dem nur 2 Dinge wirklich existieren. Du und dein Schwanz!

Bringe Pfiff in deine Trance

Hast du diesen fokussierten hypnotischen Zustand erreicht, stelle dir langsam und wirklich im Detail deine schärfste Sex-Fantasie vor! Forscher haben bereits erkannt, dass unser Hirn nicht unterscheiden kann, ob wir uns nur etwas ausmalen oder es wirklich erleben! Der Körper reagiert also auf eine Fantasie ebenso, als würde er es erleben. Du kannst natürlich auch dein Lieblingsbabe dabei anrufen ;) Konzentriere dich dabei auch auf Einzelheiten, betrachte die Spitze der roten Strapsen deines Lustobjekts! Wie riecht sie? Sind ihre Nägel lackiert? Wie schmecken ihre Nippel?

Bündele deine Energie!

Nun ist es an der Zeit, deinen Schwanz wieder in deinen geistigen Fokus zu nehmen. Etwas physische Einwirkung darf auch dabei sein, aber anfassen ist nach wie vor nicht erlaubt! Spanne deinen inneren Beckenboden und deinen Damm an! Wippe rhythmisch mit deinem Becken auf und hab. Pumpe bewusst Blut und Energie in dein Gemächt, sodass er steinhart wird und dann lass wieder locker. Verkrampfe deine Po-Muskulatur und entkrampfe! Spanne an und Entspanne abwechselnd!

Spüre die Ekstase!

Lass´ dich voll und ganz auf die Situation ein. Du und dein Schwanz sind eins. Während du deine sexuelle Performance durchziehst erlebst du sicher schon einige „trockene Orgasmen“! Fühle und genieße sie und freue dich auf die nächsten. Bald wird weiße Lava aus deinem Lustvulkan strömen als gäbe es kein Morgen mehr. Glaube ganz fest daran und höre nicht auf zu tun, was du gerade tust. Du musst geduldig sein und die Ekstase spüren.

Komme!

Welle für Welle bahnen sich immer mehr trockene Orgasmen an und entführen dich in ein reizintensives Paralleluniversum. Dein Paralleluniversum! Steigere deine Lust bis ins Unendlich und dann explodiere! Dieser Orgasmus wird mit nichts vergleichbar sein, was du vorher erlebt hast! Er wird sehr viel heftiger und sehr viel länger sein als alle bisherigen Orgasmen. Und du wirst es wieder tun wollen.

Eure Nora.

Zurück

Neu im Programm