Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Ihre Anmeldung

Bevor Sie sich als Nutzer registrieren, nehmen Sie die allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen von babestation24.com zur Kenntnis. Durch die Anmeldung bestätigen Sie die Kenntnisnahme der nachstehenden Informationen und Ihr Einverständnis mit den nachfolgenden Geschäfts- und Nutzungsbedingungen von babestation24.com. Die Anmeldung ist 100% kostenlos. Durch die Anmeldung versichern Sie, dass Sie im Zeitpunkt der Anmeldung volljährig sind. Ein Anmelden durch Minderjährige ist ausdrücklich nicht gestattet. Außerdem sichern Sie zu, dass die von Ihnen bei der Anmeldung mitgeteilten Angaben der Wahrheit entsprechen. Die hier angebotenen Inhalte sind erotischer Natur und Personen unter 18 Jahren strengstens untersagt. Wenn Du das 18te Lebensjahr noch nicht vollendet hast, verlasse die Seite bitte jetzt. Babestation24.com behält sich das Recht vor, Nutzer bei falschen Angaben oder auch Mehrfachanmeldungen zu löschen. Ihre Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben und natürlich streng vertraulich behandelt.

 

2. Der Dienst von „Babestation24.com“

Anbieter des Dienstes "Babestation24.com" und damit Ihr Vertragspartner ist die ZuluMedia AG - Talstrasse 20 – 8001 Zürich - Schweiz - E-Mail info@zulu-media.net (nachfolgend Dienstanbieter genannt). „Babestation24.com“ ist eine Internetplattform, auf der der Zugang zu Filmen, Fotos und zu sonstigen Informationen über diverse Erotik-Modelle des Babestation24-Teams angeboten wird.

 

3. Kosten und Zahlungsmodalitäten

Die Registrierung beim Dienstanbieter ist unentgeltlich. Durch die Registrierung ist der Nutzer in keiner Weise dazu verpflichtet, kostenpflichtige Dienste in Anspruch zu nehmen. Zur Nutzung der kostenpflichtigen Dienste ist es erforderlich, bestimmte technische Systeme wie Übertragungswege, Endgeräte, Telekommunikations- und andere Dienstleistungen Dritter einzusetzen. Für die Funktionsfähigkeit und Verfügbarkeit von Endgeräten, Softwareprogrammen, Übertragungswegen, Telekommunikations- und anderen Dienstleistungen dritter Anbieter, welche erforderlich sind, um die Dienste von Dienstanbieter in Anspruch zu nehmen, werden weder Gewährleistung noch Haftung übernommen, sofern es sich bei den jeweiligen Anbietern nicht um Erfüllungsgehilfen des Dienstanbieters handelt. Die Währung des Dienstanbieters sind Coins, die Sie jederzeit käuflich erwerben können. Diese werden ihrem Benutzerkonto gutgeschrieben. Diese Coins können Sie nutzen, um Zugang zu Videos, Bildern und zum Livecam-Chat zu erhalten. Ebenso berechtigen die Coins zum Erwerb von Artikeln im Online-Shop von Babestation24.com Die bei Babestation24.com erworbenen Coins können nur zur Inanspruchnahme der auf Dienstanbieter angebotenen Dienste verwendet werden. Der Dienstanbieter erstattet die dem Benutzerkonto des Nutzers einmal gut geschriebene Coins nicht. Bei Löschung ihres Accounts, verfällt ihr Kontingent an Coins. Jeder Nutzer hat jederzeit das Recht seinen Account zu löschen. Eventuell wird die Löschung ihres Accounts eine kurze Zeit vorbehalten, damit Sie als Nutzer die Möglichkeit haben, ihren Account wieder zu reaktivieren. Ist diese Frist abgelaufen, wird Ihr Account und die dazugehörigen Daten unwiderruflich gelöscht.

 

4. Pflichten des Nutzers

Der Nutzer ist verpflichtet, die Leistungen des Dienstanbieters ausschließlich für private und nicht kommerzielle Zwecke zu nutzen und bei der Nutzung der Dienste des Dienstanbieters die geltenden Gesetze sowie Rechte Dritter zu beachten. Insbesondere ist es dem Nutzer ausdrücklich untersagt, - Inhalte und Objekte des Dienstanbieters, die sich auf der Plattform des Dienstanbieters befinden, anderweitig verfügbar zu machen, öffentlich wiederzugeben und zu verbreiten und auf anderen Endgeräten als auf das, worauf er es vom Dienstanbieter überspielt bekommen hat, zu übertragen, - Handlungen vorzunehmen, die geeignet sind, die Funktionalität und die Infrastruktur des Dienstanbieters zu beeinträchtigen und übermäßig zu belasten, - den Dienst in einer Art und Weise zu benutzen, die die Verfügbarkeit der Angebote für andere Kunden nachteilig beeinflusst. Der Nutzer ist verpflichtetet, den Dienstanbieter über nachträglich eintretende Änderungen seiner bei der Anmeldung mitgeteilten Angaben unverzüglich und unaufgefordert zu informieren, indem er seine bisherigen Angaben aktualisiert. Der Nutzer ist nicht berechtigt, sein Benutzerkonto anderen zu übertragen oder zu teilen. Erfährt er, dass Dritte Zugriff auf sein Benutzerkonto haben oder hatten, ist es seine Pflicht, den Dienstanbieter etwa im Wege einer E-Mail an info@babestation24.com unverzüglich darüber zu informieren und die Sperrung seines Benutzerkontos zu veranlassen. Soweit der Zugriff bzw. die Weitergabe des Passwortes nicht auf ein Verschulden des Dienstanbieters zurückzuführen ist, trägt der Nutzer die durch und im Wege des unberechtigten Zugriffs verursachten Kosten, die bis zu dem Zeitpunkt anfallen, in dem der Dienstanbieter vom Nutzer über den unberechtigten Zugriff unterrichtet wird. Die Nichtbeachtung der hier aufgeführten Verhaltenspflichten begründet in der Regel ein sofortiges Kündigungsrecht des Dienstanbieters aus wichtigem Grund und kann neben dem Ausschluss des Nutzers von der Plattform zivil- und strafrechtliche Folgen für den Nutzer haben. Der Nutzer ist verpflichtet, den Dienstanbieter auf Verlangen schad- und klaglos zu halten, wenn andere Nutzer oder Dritte wegen der Verletzung dieser Verhaltenspflichten durch einen Nutzer, den Dienstanbieter in Anspruch nehmen. Der Nutzer übernimmt alle dem Dienstanbieter aufgrund einer Verletzung von Rechten Dritter entstehenden angemessenen Kosten, einschließlich der für die Rechtsverteidigung entstehenden angemessenen Kosten. Alle weitergehenden Rechte sowie Schadensersatzansprüche des Dienstanbieters bleiben unberührt. Dem Nutzer steht das Recht zu, nachzuweisen, dass dem Dienstanbieter tatsächlich geringere Kosten entstanden sind. Die vorstehenden Pflichten des Nutzers gelten nicht, soweit der Nutzer die betreffende Rechtsverletzung nicht zu vertreten hat.

 

5. Community-Richtlinien

Der Nutzer verpflichtet sich, sich im Rahmen seiner Äußerungen in Chats und Foren auf dieser Seite an die gesetzlichen Regelungen zu halten. Insbesondere ist es verboten beleidigende, verleumderische, bedrohende, volksverhetzende, rassistische Inhalte einzustellen.
Babestation24  ist berechtigt Inhalte zu löschen, die gegen die gesetzlichen Bestimmungen und die vorhergehenden Verpflichtungen der Nutzer verstoßen.Babestation24 ist dabei nicht vorab zu weitere Prüfung einzelner Inhalte verpflichtet. Babestation24 ist darüber hinaus auch dazu berechtigt einen Account wegen Zuwiderhandelns gegen diese Nutzungsbedingungen zu sperren und/oder zu löschen (Kündigung aus wichtigem Grund).
Nutzer haben sich gegenseitig mit Respekt zu behandeln. Keiner der Babestation24-Dienste darf dazu verwendet werden, um andere Nutzer oder Dritte zu bedrohen, zu belästigen oder auf andere Art und Weise zu verletzen.
Für den Chat selbst sowie für sämtliche Inhalte, die der Kunde auf dem Server des Anbieters abrufbar hält oder speichert ist alleine der Kunde verantwortlich. Der Kunde ist zur Einhaltung der gesetzlichen und vertraglichen Regelungen auch für das Verhalten Dritter verantwortlich, dem er die Nutzung seines Accounts ermöglicht.
Macht ein anderer Nutzer oder sonstiger Dritter gegenüber dem Babestation24 aufgrund einer Verletzung durch vom Nutzer eingestellte Inhalte Ansprüche geltend, stellt der Nutzer Babestation24 von sämtlichen Ansprüchen frei. Diese Freistellung beinhaltet die Kostenübernahme einer notwendigen Rechtsverteidigung einschließlich Gerichts- und Anwaltskosten in gesetzlicher Höhe, die zu Lasten von Babestation24 anfallen können.

 

6. Belehrung über das nicht Bestehen eines Widerrufsrechts

Der Vertrag zwischen dem Nutzer und dem Dienstanbieter kann nur im Wege der Kündigung beendet werden. Ein Widerrufsrecht besteht nicht. Das Widerrufsrecht ist ausgeschlossen, weil die vertragsgegenständlichen Waren, nämlich die Medienobjekte nicht zur Rücksendung geeignet sind. Außerdem hat der Vertrag die Erbringung telekommunikationsgestützter Dienste zum Gegenstand, die auf Veranlassung des Nutzers unmittelbar in einem Mal erbracht werden.

 

7. Verwertungs- und Urheberrechte

Die vom Nutzer erworbenen Bilder und Videos, sowie alle weiteren eingestellten Inhalte auf der Webseite, dienen ausschließlich privaten Zwecken. Rechteinhaber hinsichtlich der auf der Plattform Babestation24.com zugänglich gemachter Medieninhalte ist der Dienstanbieter. Jede über die private Nutzung und über den privaten Werkgenuss hinaus gehende Nutzung der Medieninhalte ist untersagt. Insbesondere ist es untersagt, die durch den Dienstanbieter verfügbar gemachten Fotos, Videos und sonstige Medieninhalte herunterzuladen und/oder auf einer anderen Website heraufzuladen, zu vervielfältigen, zu verbreiten, der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen oder auf sonstige Art zu verwerten. Durch die Inanspruchnahme zahlungspflichtiger Dienste erhält der Nutzer nur einen Zugang zu den Inhalten des Dienstanbieters und keinerlei eigentümer- oder eigentümerähnliche Befugnisse hinsichtlich der Dateien.

 

8. Datenschutz und Datennutzung

Wir sind uns der Bedeutung und Sensibilität, der durch den Nutzer an Dienstanbieter übermittelten Daten, bewusst. Dem Dienstanbieter ist es daher der verantwortliche Umgang und die Achtung des Schutzes personenbezogener Daten ein wesentliches Anliegen. Es werden bei der Bearbeitung der personenbezogenen Daten alle europäischen Datenschutzbestimmungen eingehalten.

 

9. Einsatz von "Cookies"

Der Dienstanbieter verwendet 'Cookies', also eine Textdatei die entweder temporär im Arbeitsspeicher des Computers (´Sitzungscookie´) oder auf der Festplatte gespeichert wird (´permanenter Cookie´), um die Online-Erfahrung und Online-Zeit des Kunden individuell auszugestalten und zu optimieren. Durch die Verwendung von Cookies werden keine Programme ausgeführt oder Viren auf den Computer des Nutzers installiert. Cookies werden hauptsächlich dazu verwendet, ein speziell auf den Nutzer zugeschnittenes Angebot bereitzustellen und die Nutzung des Dienstes so komfortabel wie möglich zu machen. Hauptsächlich benutzt Dienstanbieter 'Sitzungscookies', die nicht auf der Festplatte des Kunden gespeichert werden. Sie werden beim Verlassen des Browsers gelöscht. Sitzungscookies werden zum Beispiel zur Login-Authentifizierung und zum Ausgleich der System-Belastung (Load-Balancing) verwendet. Außerdem verwendet der Dienstanbieter Cookies, wenn ein Nutzer über eine externe Werbefläche auf die Dienste des Dienstanbieters zugreift. Diese enthalten aber keine personenbezogenen Daten des Nutzers. 'Permanente' Cookies verwendet Dienstanbieter, um Clickstreams nachzuverfolgen und um zu erkennen, ob er eine auf der Webseite platzierte Infomeldung oder Werbemaßnahme gesehen hat, so dass der Nutzer beim nächsten Besuch bei Dienstanbieter individuell nach seinen Bedürfnissen angesprochen werden kann. Darüber hinaus verwendet der Dienstanbieter Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google. Die Information, die durch die Cookies erzeugt werden, sind Informationen über Ihre Benutzung dieser Homepage (einschließlich Ihrer IP-Adresse). Diese werden an einen Server von Google in den USA übertragen und gespeichert. Genutzt werden diese Informationen, um die Nutzung der Website auszuwerten und um Reports über die Websiteaktivitäten für die Homepage-Betreiber zusammenzustellen. Darüber hinaus verwendet Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte, wenn es gesetzlich vorgeschrieben ist oder Dritte diese Informationen im Auftrag von Google verarbeiten. In keinem Fall verbindet Google die IP-Adresse des Nutzers mit anderen Daten von Google. Die Installation der Cookies können sie durch eine bestimmte Einstellung in Ihrer Browser-Software verhindert werden. Jedoch weisen wir darauf hin, dass es in diesem Fall möglicherweise sein kann, dass der Nutzer nicht sämtliche Funktionen dieser Website in vollem Umfang nutzen kann. Durch die Nutzung der Dienste von Dienstanbieter erklärt sich der Nutzer bereit mit der Bearbeitung, der über Sie erhobenen Information durch Google, in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu der zuvor benannten Verwendung einverstanden.

 

10. Haftung des Dienstanbieters

Der Dienstanbieter haftet im Rahmen seiner Einflusssphäre – gleich aus welchem Rechtsgrund – nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ansprüche auf Schadensersatz gegen den Dienstanbieter, die am Vorliegen leichter Fahrlässigkeit geknüpft sind, bestehen nur, wenn durch den Dienstanbieter oder seiner Mitarbeiter bzw. Erfüllungsgehilfen eine Kardinalpflicht verletzt worden ist. Eine Kardinalpflicht in diesem Sinne ist jede wesentliche Vertragspflicht, auf deren Einhaltung der Nutzer vertrauen durfte und deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags erst ermöglicht. Im Falle ihres Bestehens sind derartige Schadensersatzansprüche der Höhe nach auf die bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schäden beschränkt. Diese Beschränkungen gelten nicht, soweit ein Schaden durch die Betriebshaftpflichtversicherung des Dienstanbieters reguliert werden kann. Ansprüche wegen Sachschäden nach dem Produkthaftungsgesetz bleiben unberührt. Die vorgenannten Einschränkungen der Haftung gelten nicht für Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit, die auf Pflichtverletzungen des Dienstanbieters oder seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Auch gelten die Haftungsbeschränkungen nicht im Falle der Übernahme ausdrücklicher Garantien sowie bei Ansprüchen wegen fehlender zugesicherter Eigenschaften. Für die Verfügbarkeit und Funktionsfähigkeit von Endgeräten, Softwareprogrammen, Übertragungswegen, Telekommunikations- und anderen Dienstleistungen dritter Anbieter, welche erforderlich sind, um die Dienste des Dienstanbieters in Anspruch zu nehmen, übernimmt der Dienstanbieter weder Gewährleistung noch Haftung, sofern es sich bei den jeweiligen Anbietern nicht um Erfüllungsgehilfen des Dienstanbieters handelt. Der Dienstanbieter ist um die schnellstmögliche Verbreitung der aktuellen Informationen und angeforderten Dienste bemüht. Dazu muss sich der Dienstanbieter Leistungen und Distributionskanäle Dritter bedienen, auf deren ständige Verfügbarkeit er keinen Einfluss hat. Daher übernimmt er keine Gewähr für die verzögerungsfreie Übermittlung und ständige Verfügbarkeit der vom Nutzer bestellten Dienste in den von Dritten unterhaltenen Distributionskanälen/-leitungen. Der Dienstanbieter haftet nicht für eine zeitweilige oder dauerhafte Unterbrechung der Datenübertragung an die Endgeräte, etwa Mobiltelefone der Nutzer, soweit diese nicht auf einem vom Dienstanbieter zu vertretenden Umstand beruht. Der Dienstanbieter behält sich das Recht vor, den Zugang zu seinen Diensten in besonderen Fällen, etwa zur Durchführung von Wartungsarbeiten vorübergehend zu unterbrechen. Der Dienstanbieter verweist via Hyperlinks auf andere WAP- und Web-Seiten, auf deren Inhalt und Gestaltung er keinen Einfluss hat. Diese Hyperlinks sind lediglich eine Zugangsvermittlung zu fremden Inhalten oder Diensten. Für Form und Inhalt dieser verlinkten WAP- und Web-Seiten übernimmt der Dienstanbieter keine Haftung. Sofern der Dienstanbieter Kenntnis darüber erlangt, dass WAP- und Web-Seiten, auf die verwiesen wird, rechtswidrig sind und Rechte Dritter verletzen, entfernt der Dienstanbieter den entsprechenden Hyperlink. Dienstanbieter übernimmt keine Haftung vor verlorene Daten, z.B. bei einem Serverabsturz. Der Dienstanbieter behält sich das Recht vor, den Zugang zu seinen Diensten in besonderen Fällen, etwa zur Durchführung von Wartungsarbeiten vorübergehend zu unterbrechen oder dauerhaft, etwa aus betriebswirtschaftlichen Gründen dauerhaft einzustellen.

 

11. Schlussbestimmungen

Sofern einzelne Klauseln der vorstehenden Geschäfts- und Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein sollten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Nutzungsbedingungen hiervon unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt durch eine solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich und rechtlich am nächsten kommt. Die Kommunikation während der Laufzeit des Vertrages können in Deutsch und Englisch geführt werden. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht. Dies gilt auch für die Aufhebung oder Änderung dieser Textformklausel. Durch Kommunikationen im Chat oder über die Nachrichtenfunktion können keine vertraglichen Rechte und Pflichten begründet werden. Erfüllungsort ist der Sitz des Dienstanbieters. Es gilt schweizerisches Recht. Das Recht diese Geschäfts- und Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern, behält sich "Babestation24.com“ vor. Erfolgte Änderungen werden vom Dienstanbieter auf dieser Webseite bekannt gegeben und der Nutzer wird darüber benachrichtigt. Sie gelten als vom Nutzer zur Kenntnis genommen und akzeptiert, wenn der Nutzer den Änderungen innerhalb von 30 Tagen nach Kenntnisnahme nicht widerspricht. Auf die Geltung neuer Geschäft- und Nutzungsbedingungen weist der Dienstanbieter gesondert hin. Sollten Sie zu den Geschäfts- und Nutzungsbedingungen Fragen haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an die Adresse info@babestation24.com